NÜRNBERG die zweite! Gruselabend zu Helloween mit Fabian Pleiser Eintritt frei (Hutgeld!) Anmeldung erforderlich!

Von 31. Oktober 2020 19:30 bis 21:00
Kategorien: Gemütlich, Lesung
Treffer: 1066

Von eisernen Jungfrauen und anderen Folterinstrumenten Auf den Spuren von Draculas Schöpfer Bram Stoker

Fabian Pleiser liest!

Nürnberg! ... lautet der Titel der szenischen Lesung von Fabian Pleiser. Der Übersetzer und Schauspieler hat die Gruselgeschichte "The Squaw" von Dracula-Autor Bram Stoker ins Deutsche übersetzt und präsentiert diese in seinem von ihm konzipierten und inszenierten Bühnenprogramm. Bram Stoker, der hier von Fabian Pleiser verkörpert wird, nimmt das Publikum mit auf eine Reise zur Kaiserburg in Nürnberg im Jahr 1893 und berichtet von einer unsagbar unheimlichen Begegnung mit der Eisernen Jungfrau. Das Werk "Nürnberg" ist 2019 im Selbstverlag erschienen. Es beinhaltet außer der Geschichte von Bram Stoker zwei Aufsätze, die sich zum einen mit dem Mythos und der Realität der Eisernen Jungfrau, zum anderen mit der Entstehung von "The Squaw", wie die Geschichte im englischen Original heißt, befassen. Die Publikation, die außer auf Deutsch im Übrigen auch in französischer Sprache vorliegt, kann im Anschluss an die Lesung käuflich erworben und auf Wunsch selbstverständlich auch signiert werden.

Nürnberg ! Von Eisernen Jungfrauen, anderen Folterinstrumenten und Bram Stoker Eine Grusellesung zu Halloween mit Fabian Pleiser Samstag, 31. Oktober 2020, 19.30 Uhr Grauer Esel, Karnapp 5, 21079 Hamburg Eintritt frei; Hutspende