Strategiepiraten

Strategiepiraten

Quer denken. Unbequem sein. Sich selbst hinterfragen. Das ist das Motto der Strategiepiraten.

"Neue Ideen entwickeln und verwirklichen." so Steffen Moldenhauer, der Oberpirat, der wie der "Resident Coach" des Grauen Esels aus den Tiefen bzw. Höhen Süddeutschlands (und damit sind nicht Harburg oder Buchholz gemeint) stammt.

Mit STRATEGY PIRATES® erlebst Du eine neue Dimension der Strategie-Entwicklung und -Umsetzung – und das alles maßgeschneidert auf Dich und Deine persönlichen und betrieblichen Bedürfnisse.

Von Susan Behnke, der Gehalts- und Finanzcoachin, konnten sich einige der Freunde des Grauen Esels schon überzeugen. Steffen kommt diese Woche erstmals seit unserer Eröffnung exklusiv in den Esel.

Ebenfalls wird Sabine, die dritte im Bunde der "Originalstrategiepiraten" und üblicherweise nach wie vor im Frankfurter Raum präsent, diese Woche dabei sein und spannende Gäste mitbringen.

Aber was ist LEGO® SERIOUS PLAY®  ?

Was in Kindertagen gut war, muss im Erwachsenenalter nicht schlecht sein. Mit LEGO® SERIOUS PLAY® machen wir Prozesse und Abhängigkeiten sichtbar.

Ob Du ein Gründergeist, Geschäftsführer, Absolvent, Angestellter oder Privatperson mit Deinen Zielen und Wünschen bist: Sobald Du vor neuen Aufgaben stehst, wollen und müssen kluge und weitreichende Entscheidungen von Dir getroffen werden.

Doch wie erfolgt die Umsetzung, wenn vor lauter Wald die Bäume nicht sichtbar sind und man sich im Dickicht der Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu verirren droht?

Ganz einfach: Erinnern wir uns mal daran, wie schön es war, als wir in Kindertagen mit bunten LEGO® Steinen unsere Ideen und ganze Landschaften entwickelten und bauten. Wenn uns etwas nicht gefiel, haben wir einfach umgebaut oder noch mal von vorne angefangen. Wir haben die LEGO® Gebilde so definiert, wie es uns in den Sinn kam: mal entstanden große Ritterburgen oder kleine Autoreparaturwerkstätten, mal unser Traumhaus oder ein kleines Inselparadies.

LEGO® SERIOUS PLAY® baut darauf auf und ist eine weltweit anerkannte Managementmethode, die in großen Konzernen z.B. für die Strategiearbeit genutzt wird. Aus der Vogelperspektive werden Abhängigkeiten und komplexe Zusammenhänge sichtbar und können verändert werden. Alles, was auf den Tisch kommt, wird definiert und nichts bleibt verborgen. So kann eine kleine Idee bis zur Marktreife „durchgespielt“ werden oder verworrene Situationen oder Konflikte wieder aufgelöst werden...

Wir sehen uns in jedem Fall im Esel !

Bis denne,

Jo

Geschrieben von : Jo Riehle