Rückblick 006 von vielen: Januar 2018/2

Rückblick 006 von vielen: Januar 2018/2

Flashback 6 von vielen: verfasst und versendet am 22. Januar 2018 6 Uhr 34.

kommentar des esels: Junger fisch, was für eine uhrzeit?!  rückblickend witzig, dass auch damals scheinbar ein relaunch der website anstand, die mein freund frank schulz in mühevoller kleinkunst aufgebaut hat. jeden tag was neues. es steht übrigens gerade wieder ein relaunch an... das ist fast so überzeugend wie die seit jahrzehnten beklagte "Geschäftsaufgabe" des immerselben teppichhändlers...neben dem thema "mit Kinderaugen führen" fand im Januar 2018 der erste lego serious play Workshop im Esel statt, von dem ich auch ein bild rausgesucht habe. Mein freund steffen, der den workshop veranstaltet und moderiert hat, erkennt man hier mit unfassbar kurzen haaren kaum. Eine weitere erkenntnis der anfangszeit: Ohne freunde und helfende hände geht nix!

Hallo zusammen, liebe Freundinnen und Freunde, Sympathisanten des "Grauen Esels" und solche, die es vielleicht noch werden...

Das neue Jahr hat für den Grauen Esel und auch mich begonnen wie 2017: gemütlich und eher "langsam"...kennt ihr das, wenn die Zeit regelrecht "krabbelt" ?
Ist nicht schlecht, und somit auch Zeit für ein Update zum Newsletter:

Einmal: endlich darf sich meine Website auch so nennen: Relaunch war letzte Woche und ich freu mich auf Kommentare/Rückmeldungen...usw.
Danke auch für eure bisherigen Wünsche, die wir versucht haben, einfließen zu lassen. Frank sei Dank wurden diese auch umgesetzt...

Was ist noch so geboten?
Diese Woche Lego Serious Play am Donnerstag, gefolgt von Nico kommenden Montag mit dem "Kinderaugen-Führungsthema" und dem Ausklang des Monats mit unserem ersten Laborabend in 2018...ich bin mal neugierig, wie viele verschiedene Labore dieses Mal vertreten sein werden...

Wer noch Lust auf Glyphosat hat - die aktuelle Ausgabe des Harburger Blattes gibt ein Update. Nur soviel: The battle rages on...(übrigens ein alter Deep Purple-Titel) und hiermit sei Werbung für den nächsten Dr.Music am 5.2. und das Programm für Februar und März (siehe Anhang) gemacht. Dieses Mal nicht ganz so voll - auch geschuldet der Tatsache meiner Auswärtsaktivitäten bei den Lebensmittel-Messen in Berlin und Nürnberg sowie dem Foodsafetykongress in Berlin (wieder Berlin, naja) - alles im Februar...

So oder so: auch Otte ist wieder zurück was mich persönlich sehr freut und wir -  sehen uns hoffentlich im Esel ! Ich freu mich auf und über jeden einzelnen von Euch !!!

Lasset den Grauen Esel glühen  und habt erstmal einen guten Start in die Woche !

solong Jo

Geschrieben von : Jo Riehle