Was ist Sport?

Was ist Sport?

"Was ist Sport?" diese Diskussion kam im Esel vor kurzem auf als es um "E-Sports" ging, also Computerspiele, die quasi Sport simulieren, wie "FIFA Soccer". Nix für die ältere Generation und auch nix für Grobmotoriker. Gefragt sind Konzentration und Reaktion.

Meine persönliche Ansicht: ein klares NEIN. Was soll das ? So einfach ists aber dann doch nicht, will man eine faire Diskussion führen und gar eine Definition erarbeiten, die dem Thema umfassend gerecht wird. "Wenn man sitzt, ist das kein Sport", Stimmt. Das schlösse den Motorsport aus...aber da würden wir Radfahrern und Ruderern auch unrecht tun.

Bewegen tut sich ein Computerspieler auch...also, wo sind die Grenzen? Warum ist Kugelstoßen olympisch und Kirschkernweitspucken (ähnliches Prinzip: runder Gegenstand wird so weit wie möglich vom Körper weg geschleudert) nicht. Warum gilt "Schach" als Sport, Monopoly, Mensch-ärgere-Dich-Nicht oder Siedler von Catan nicht ? "G-Sports wäre der Überbegriff, also Gesellschaftsspiel-Sport.

"Leibesübungen", also streng Körper und/oder Geist an, das triffts im Wesentlichen schon, wobei ich festgestellt habe, dass "meine" Sportdefinition im Jahre 1980 stecken geblieben ist, wenngleich seither Triathlon - die moderne Tochter aller Sportarten - einen Boom sondersgleichen erlebt. So hat sich unsere aus dem "Team Adebar" hervor gegangene Triathlonmannschaft des "Grauen Esels" am Wochenende an der "Hölle von Q" versucht, einem Mitteldistanztriathlon zwischen Quedlinburg und Thale am Rande des Harzes, wo es von Hexen und Teufeln nur so wimmelt. Eine liebevoll organisierte und total familiäre Veranstaltung übrigens. Und es war wirklich "die Hölle", trotz eines moderaten 25er Schnittes unseres Radfahrers Bernd und einer eigentlich indiskutablen Laufzeit von mir landete unsere Staffel mit ziemlich genau 6 Stunden im Mittelfeld. Sören hatte es gut, die Schwimmstrecke war flach. Noch indiskutabler allerdings mein Muskelkater heute...also das war schon die Grenze zwischen Sport und Tortur...

Aber was meint der Esel?
"Oh Jo, nicht jeder, der rennt hat ein Ziel! Und Du musst einsehen, lieber Jo, dass man mit der Zeit gehen muss....übrigens gut für Dich. Bei den Cyclassics kannst Du ja inzwischen auch mit dem E-Bike starten! Das schließt die lange offene Lücke zwischen Radfahren und Motorradfahren..."

Ich sag mal, man kann abwarten bis FIFA-Soccer olympisch wird, Definitionen sind ja heutzutage auch eine Frage des Marketings. Wer aber die heutige Zeit verteufelt, dem sollte gewahr sein, dass 1904 beispielsweise auch "Sackhüpfen" und "Tabakweitspucken" olympisch waren, aber letzteres bringt die Gesundheit sicher in Gefahr.

Egal, Definition hin oder wer: ich persönlich werde wenn auch nicht schon nächstes Jahr an der Weltmeisterschaft im Kirschkernweitspucken teilnehmen. Diese findet jährlich  auf Annakirmes in Düren statt. Ich befürchte, da gehört sie auch hin...

Geschrieben von : Jo Riehle