Ravensburg, Du Superstadt...

Ravensburg, Du Superstadt...

…”wo bloß koine Parkplätz hat…” so die Gruppe Wurzelsepp vor Jahren. Auch hier hat sich viel verändert:
Ravensburg ist zu einem Mekka des Spitzen-Sports geworden…Früher bereits Tennisbundesligist und Deutscher Freiluftmeister im Eishockey, sind „wir“ amtierender Meister der DEL2 (also sowas wie Eishockey-Bundesliga), deren Spieler in der DEL sehr beliebt sind (Jonas Langmann, Simon Sezemsky)…Ömer Toprak, Fußball-Bundesligaspieler bei Freiburg, Leverkusen und Dortmund, Emu Buchmann, der dieses Jahr bei der Tour sogar aufs Podest radeln kann, sind Kinder unserer Stadt. Und mit etwas gutem Willen kann man Kalle Riedle, die Fußball-Legende, Mario Götze, die ehemalige Legende oder auch Giulia Gwinn, die künftige Legende und jetzt-schon-"Instagram-Queen" auch dazu zählen. Und irgendein Bauer-sucht-Frau-Hero findet sich auch im Landkreis und vermutlich sogar ein Next-Germany-TopModel“…

Und vielleicht trifft man ja den ein oder anderen zum Ruatafeschd. Auch so eine Legende, wenngleich weniger sportlichJ.

Was meint der Esel?
Oh Jo, da ist der Lokalpatriot aber mit Dir durchgegangen…Du hättest hier sogar Weingärtler (Möchtegernuniversitätsstadt und eher unattraktiver Vorort von Ravensburg) als „Ravensburger“ durchgehen lassen, wenn es welche gäbe, die was gerissen  haben – und was das Ruatafeschd anbetrifft, da werdet ihr ja schon in der Schule über die Jahre gebrainwasht…:-)

Tja, stimmt. Gott sei Dank! Ist geil! #Ravensburg4ever!

Song des Tages: Bruce Springsteen – My hometown

Songtext der Woche:

Ravensburger Heimatlied

1. Mein Ravensburg im Schwabenland,
Wie liegst du schön am Schussenstrand,
Des Obstbaums Blüt', der Rebe Blatt
Umrahmen dich, du schöne Stadt.
Es lacht vor dir ein freundlich Tal,
Sei mir gegrüßt viel tausendmal!

2. Die Alpenriesen schau'n herein,
Zu dir mit hellem Silberschein,
Seh'n sich an dir doch niemals satt,
Du wunderschöne Schwabenstadt.
Du Perle in dem Schussental,
Sei mir gegrüßt viel tausendmal!

3. Weithin reicht deiner Türme Gruß,
Voll Anmut an der Veitsburg Fuß
Ruhst du voll Glanz in Maienpracht.
Mit Sehnsucht hab' ich dein gedacht
In weiter Welt viel tausendmal,
Mein Ravensburg im Schussental!

4. Erfasset mich des Todes Hand
Einst fern von dir im fremden Land,
So wünsche ich nur dies allein:
O, laß mich doch begraben sein
- Drum bitt' ich heut schon tausendmal -
Zu Ravensburg im Schussental!

Text: W. Mayer, vor 1924

Geschrieben von : Jo Riehle