Nach der WM ist vor der Tour de France

Nach der WM ist vor der Tour de France

Moin zusammen, der Blog geht weiter....

Fairerweise muss ich sagen, dass – im Gegensatz zu früheren Jahren – die Tour De Suisse oder auch der Giro d‘talia unbeachtet an mir vorbei gerauscht sind. Gut, der Esel nimmt mich ganz schön in Beschlag, aber auch medial blieben diese Ereignisse weitgehend unberichtet…und reihen sich dabei auch in die ein oder andere Veranstaltung des „Grauen Esels“ mit ein…

Pünktlich zur (Tor)tour de France ist sie aber Gott sei Dank wieder da: die alte Faszination!

Einmal im Spalier in Alpe d’Huez zu stehen, war einer meiner Lebensträume, den ich mir glücklicherweise erfüllen konnte. Ich sah Lance den Berg hoch fliegen, Jan Ullrich hochstampfen und hatte die Ehre, Olivier Perraudeau eine Spitzkehre lang von Hand zurück ins Gruppetto zu schieben.

Als Hobbytriathlet habe ich mich die letzten Jahre fast nicht mehr getraut, meine Radsportbegeisterung laut zu äußern, um nicht in den Verdacht eines mentalen Dopers zu geraten. Doch heute oute ich mich: Ja, ich bin immer noch begeistert. EPO hin, anabole Steroide her, man muss erstmal da hoch fahren…und ich hoffe, dass die Protagonisten gelernt haben. Des weiteren enthalte ich mich hier mangels Insiderkenntnissen jedes weiteren Kommentars (was ich aber auch tun würde, wenn ich diese hätte) sondern kontere mit 2 Buchtipps: Die Autobiographie von Tyler Hamilton „Die Radsport-Mafia und ihre schmutzigen Geschäfte“ (und damit sind keine dreckigen Kneipen gemeint) ist sehr lesenswert genauso wie das tragische Werk DNF (Did Not Finish) von Andreas Beune.

Was meint der Esel?
Oh Jo, Du naiver Romantiker….Radsport ist nix für den Esel. Zu stressig. Zu heiß. Und viel zu gefährlich…Die Werbekarawane vorher kann man sich schon mal anschauen, wobei es nett wäre, anstelle eines in 0,5Liter-Plastikflaschen abgepackten Wassers der Nestlé Gruppe (Frau Klöckner wäre begeistert ob soviel Nachhaltigkeit) französischen Landwein zu bekommen…der dürfte auch nicht unter Doping fallen in Frankreich…

Song des Tages: Queen - Bicycle Race

Geschrieben von : Jo Riehle