Versteckt euch doch...

..hinter dem Videobeweis...

"Tore, die man vorne nicht macht, bekommt man hinten." eine alte abgedroschene Weisheit, die gestern die japanische Frauenfußballnationalmannschaft zu spüren bekam.
"Ist regelkonform" so die Hardliner..."unfassbar, das macht den Fußball kaputt", so die mit Fingerspitzengefühl...Für letzteres ist seit dem Videobeweis kein Platz mehr, wie die unsinnige Elfmeterdiskussion gezeigt hat. Im Gegenteil. Musste früher der Referee Farbe bekennen auf dem Platz, so versteckt sich mittlerweile einer hinter dem anderen, und die Entscheidungen sind ja keinen Deut besser geworden. Selbst den Sportsgeist nimmt man den Protagonisten (oder -innen) dadurch ab.

Der Esel hat sein Urteil gefällt: Weg mit dem Videoassistenten. Her mit Fairplay. Auf dem Bolzplatz in Gornhofen seinerzeit hat's noch nicht mal einen Schiri gebraucht.

Fairerweise muss man zugegeben, dass Deutschland (dieses Mal die Männer) auch schon 2 Mal in WM-Endspielen profitiert hat, aber das ist eine andere Geschichte.

Japan - und wer den grausamen Kick derselben Mannschaft gegen Argentinien verfolgt hat wundert sich - ist völlig unverdient rausgeflogen. Aber draußen. Gegen den Europameister, der in der Schlussphase vom Glück (einer guten Torfrau und japanischem Chancenwucher) verfolgt wurde.
Your place is not guaranteed. Gilt auch für uns. Auch gegen Schweden. Aber ihr macht das schon. Auch ohne Elfmeter...

Geschrieben von : Jo Riehle